Mittwoch, 17. Januar 2018
 

eiko_icon VU Person eingeklemmt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 703
Einsatzort Details

Messel, K180
Datum 14.08.2017
Alarmierungszeit 23:32 Uhr
Einsatzbeginn: 23:37 Uhr
Einsatzende 04:00 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 28 Min.
Alarmierungsart Funkmelder (große Schleife)
Einsatzleiter T. Schätzler
Mannschaftsstärke 14 (7)
eingesetzte Kräfte

FF Dieburg
    Feuerwehr Messel
    Polizei 3. Revier
      RTW DRK 4/83-1 Dieburg
        NEF JUH 4/82-1 Dieburg
          RTW DRK 57/83-2 Darmstadt
            Fahrzeugaufgebot   ELW 1  HLF 20/20  RW 1
            T-H

            Einsatzbericht

            In der Einsatzabfrage konmnte die Einsatzstelle nicht genau lokalisiert werden. Aus diesem Grund entschloss sich die Feuerwehr sowohl in Fahrrichtung Darmstadt wie auch in Fahrrichtung Eppertshausen zu erkunden. Nach kurzer Zeit konnte die Einsatzstelle kurz hinter dem Heimkehrerplatz lokalisiert werden.

            Die Feuerwehr versorgte bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts den schwer verletzten PKW-Fahrer, welcher beim mehrmaligen Überschlagen seines Fahrzeugs herausgeschleudert wurde. Im weiteren Verlauf wurde die Einsatzstelle abgesichert und für die Unfallaufnahme durch den Gutachter ausgeleuchtet. Hierfür wurde auch das Flutlichtfahrzeug der Feuerwehr Dieburg angefordert.

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder